Hochzeit im Barocksaal Waldkirch

Wie schnell doch die Zeit vergeht… Mitte 2018 habe ich mich zum ersten Mal mit dem Brautpaar getroffen. Fast ein Jahr später noch einmal zum Vorgespräch für den Hochzeitstag und dann im August 2019 war es soweit. Auch wenn äußerlich alles relativ entspannt ist, die Emotionen sind da. Spätestens dann, wenn im Standesamt der Papa die Braut zum Bräutigam führt, werden sie sichtbar: Aufregung, Freudentränen, Lachen, Entspannung. Eine Achterbahn der Gefühle. Muss auch so sein :-). Zwischendurch kann sich das Brautpaar beim Shooting entspannen, bevor es sich dann mit den Gästen in die Feier stürzt. Das Brautpaar hat den Tag so lange geplant und dann vergeht er so schnell, dass es kaum alles wahrnehmen kann. Aber ich bin ja für die Bilder da und fotografiere eure Love-Story. Damit ihr immer wieder in euren Hochzeitstag eintauchen könnt.

 

Hochzeit in Emmendingen

Mitte September habe ich diese wunderschöne Hochzeit in Emmendingen und in der Bierhaase Schiere in Freiamt begleitet. Vor der Trauung hat es so ausgesehen, als ob das Wetter durchhalten würde. Schon während der Trauung wurde es in der Kirche immer dunkler, was ja nicht unbedingt etwas heißen muss… Als das Brautpaar nach der Trauung aus der Kirche kam, fing es doch tatsächlich zu regnen an, von was sich die beiden aber nicht beeindrucken ließen. Gut, dass es für den Sektempfang gleich neben der Kirche einen Gemeinderaum gab. Rechtzeitig zum Brautpaarshooting regnete es nur noch ein wenig, was auch nicht weiter störte. Ganz im Gegenteil: In dem schönen Licht, später sogar mit ein paar Sonnenstrahlen, sind viele schöne Portraits entstanden. Und spätestens zur Feier in der Bierhaase Schiere angekommen, spielte das Wetter gar keine Rolle mehr.