Hochzeitsfotografie im Dialekt Merdingen

Im September 2018 habe ich diese wunderschöne Hochzeit begleitet. Die ökumenische Trauung fand in der großen und hellen katholischen Kirche im Weinort Merdingen statt. Von dort aus war es kein weiter Weg bis zum Dialekt, das als Glashaus einen besonderen Rahmen für Gratulation und Feier geboten hat. Bei Tag und bei Nacht :-). Für das Brautpaarshooting haben wir uns ein paar schöne Locations entlang des Tuniberg-Höhenweges, mit Blick auf die Rheinebene und auf Frankreich, ausgesucht. Hier, in Südbaden, gibt es quasi an jeder Ecke schöne Spots für Shootings.

Hochzeit in der Kellerwirtschaft Franz Keller Oberbergen

eingut Im Jahr 2018 mit 90% Sonnenschein hatte auch dieses Brautpaar wieder einen wundervollen Hochzeitstag, den die Beiden mit der kirchlichen Trauung in der evangelischen Kirche in Ihringen begannen. Zur Feier ging es anschließend zur Kellerwirtschaft | Weingut Franz Keller nach Oberbergen, das einen einzigartigen Rahmen für unvergessliche Hochzeiten bietet. Das terrassenartig in den Weinberg „eingelassene“ Weingut mit Blick auf die Mondhalde und Ausläufer des Badbergs ist ein absolutes Highlight.

Wir sagen ja – in Elzach

Jetzt endlich gibt es auf meiner Website die Bilder von der 4. Hochzeit in Elzach in 2018. Der Ablauf war ja schon fast routinemäßig :-). Zuerst habe ich mich mit dem Brautpaar und einer kleinen Gruppe von Gästen zur standesamtlichen Trauung am Rathaus in Elzach getroffen. Im schönen Raum vom Standesamt Elzach hat sich das Brautpaar das Ja-Wort gegeben. Nach Gratulation und ein paar Gruppenaufnahmen auf der Treppe des Rathauses ging es dann auch gleich zum Brautpaarshooting an den Kurpark in Oberprechtal und die Mühle am Landwasser Eck. Die Strecken zwischen den einzelnen Locations sind nicht sehr groß, so dass danach noch Zeit für eine kurze Pause und ein traditionelles Hochzeitsessen im kleinen Rahmen war. Gut gestärkt stand dann der kirchlichen Trauung in der evangelischen Kirche in Oberprechtal und der Feier im Pfarrsaal in Elzach nichts mehr im Weg.

Freie Trauung auf dem Thurner

Im Oktober 2018 durfte ich diese wunderschöne Hochzeit auf der Thurner-Passhöhe fotografisch begleiten. Es ist einfach unglaublich, aber wir hatten an diesem Wochenende auf einer Höhe von 1.030 m fast 20 Grad und Sonnenschein. Schöner geht es zu dieser Jahrzeit nicht. Die freie Trauung konnte wie geplant draußen stattfinden, die Gäste konnten bei angehmen Temperaturen entspannt mit dem Brautpaar im Freien anstoßen und für das Brautpaarshooting hatten wir traumhaftes Licht. Nach Sonnenuntergang wurde die Feier im Thurner-Wirtshaus fortgesetzt, natürlich mit einigen kulinarischen Höhepunkten.

 

Brautpaarshooting auf dem Industriegelände

Wenn sich das Brautpaar ein Shooting auf einem alten Industrieareal wünscht, ist das in Freiburg gar nicht so leicht zu realisieren. Allerdings hatte ich schon eine Location im Kopf und der Eigentümer war auch mit einem Brautpaarshooting auf seinem Gelände einverstanden. So konnten wir uns auf dem Gelände frei bewegen und die Gegensätze von industrieller Location & Hochzeit perfekt miteinander verbinden. Nach der standesamtlichen Trauung unter freiem Himmel im Standesamt March-Hugstetten ging es dann für die ganze Hochzeitsgesellschaft im Oldtimerbus nach Offenburg in das Haus Zauberflöte, wo es neben dem besonderen Ambiente auch noch einige kulinarische Leckerbissen gab.

Die einzige verregnete Hochzeit 2018…

2018 habe ich 30 Hochzeiten fotografieren dürfen. An 29 Hochzeiten gab es Sonnenschein pur. Und eine Hochzeit mit Regen vom Anfang bis zum Schluss: Es war trotzdem ein wunderschöner Tag und es hat sich von „dem bischen Regen“ niemand die Stimmung nehmen lassen. Ganz im Gegenteil: Das Brautpaar hat diesen Regentag zu seinem einzigartigen Tag gemacht!

Hochzeitsfotografie auf dem Lilienhof Ihringen

Die Hochzeitsfotografie auf dem Lilienhof Ihringen ist immer ein Highlight. Bei dieser wunderbaren Hochzeit begann die Hochzeitsfotoreportage in der Bergkirche in Teningen-Nimburg. Ein wunderschöner Ort, gelegen auf dem Nimberg, mit Blick auf die Rheinebene und den Kaiserstuhl. Nach Trauung und Gratulation ging es dann zur Feier zum Lilienhof nach Ihringen. Ein perfekter Ort für eine perfekte Hochzeit.

Hochzeitsfotograf Freiburg und Umgebung

Elzach die 3. Mit dieser Hochzeit war ich 2018 als Hochzeitsfotograf Freiburg und Umgebung dann zum 3. Mal in Elzach unterwegs :-). Natürlich hat der Tag mit dem Standesamt Elzach angefangen. Nach erfolgreichem Tausch der Ringe und Unterschrift der Dokumente ging es dann gleich für die Portraits in die Hammerschmiede Oberprechtal und an die Mühle am Landwassereck. Eine tolle Kulisse für ein Brautpaarshooting. Da das Wetter so schön war, haben wir das Brautpaarshooting an der Stelle fortgesetzt, wo wir schon die Engagementfotos im letzten Jahr aufgenommen haben. Nach einer kleinen Stärkung ging es dann zur kirchlichen Trauung in die katholische Kirche nach Elzach. Schon wieder eine wunderschöne Hochzeit :-).

Eine weitere Hochzeit in Elzach

Wie in einem früheren Beitrag bereits erwähnt, bin ich in diesem Jahr einige Male zur fotografischen Begleitung in Elzach unterwegs.

Man könnte schon fast sagen, dass sich nach einer weiteren Hochzeit in Elzach Routine einstellt, aber es ist natürlich jedes Mal ein wenig anders, und das ist schön so.

Nach der Trauung im Standesamt Elzach ging es diesmal zum Brautpaarshooting an die Neunlindenkapelle Elzach. Da das Wetter wieder einmal perfekt war und diese Location einige Möglichkeiten bietet, konnten wir ganz entspannt viele schöne Portraits machen. Von dort aus war es dann nur noch eine kurze Fahrt zur Hochzeit in der katholischen Kirche in Elzach, um sich das Ja-Wort zu sagen.

Ich freue mich auf die nächste Hochzeit in Elzach 🙂

 

 

Vintage-Hochzeit im Markgräfler Land

Die Hochzeitsreportage im Vintage-Style starteten wir bei hochsommerlichen Temperaturen mit dem First-Look in einer für die Region typischen Hohlgasse. Kurz vor der Trauung hatte das Brautpaar so noch einmal Zeit füreinander und ich viele schöne & natürliche Motive. Die kirchliche Trauung fand dann in der evangelischen Kirche von Vögisheim statt. Nach Gratulation bei heranziehendem Gewitter über dem Belchen machte sich die Hochzeitsgesellschaft auf den Weg zur Feier zum Wehrlehof nach Simonswald. Bevor wir uns (mit Hund) auf den Weg zum Brautpaarshooting machten, gab es noch den obligatorischen Tortenanschnitt.