Hochzeitsfotografie im Dialekt Merdingen

Im September 2018 habe ich diese wunderschöne Hochzeit begleitet. Die ökumenische Trauung fand in der großen und hellen katholischen Kirche im Weinort Merdingen statt. Von dort aus war es kein weiter Weg bis zum Dialekt, das als Glashaus einen besonderen Rahmen für Gratulation und Feier geboten hat. Bei Tag und bei Nacht :-). Für das Brautpaarshooting haben wir uns ein paar schöne Locations entlang des Tuniberg-Höhenweges, mit Blick auf die Rheinebene und auf Frankreich, ausgesucht. Hier, in Südbaden, gibt es quasi an jeder Ecke schöne Spots für Shootings.

Eine weitere Hochzeit in Elzach

Wie in einem früheren Beitrag bereits erwähnt, bin ich in diesem Jahr einige Male zur fotografischen Begleitung in Elzach unterwegs.

Man könnte schon fast sagen, dass sich nach einer weiteren Hochzeit in Elzach Routine einstellt, aber es ist natürlich jedes Mal ein wenig anders, und das ist schön so.

Nach der Trauung im Standesamt Elzach ging es diesmal zum Brautpaarshooting an die Neunlindenkapelle Elzach. Da das Wetter wieder einmal perfekt war und diese Location einige Möglichkeiten bietet, konnten wir ganz entspannt viele schöne Portraits machen. Von dort aus war es dann nur noch eine kurze Fahrt zur Hochzeit in der katholischen Kirche in Elzach, um sich das Ja-Wort zu sagen.

Ich freue mich auf die nächste Hochzeit in Elzach 🙂

 

 

Hochzeit in Gütenbach | Schwarzwald

Das Wetter hatten wir uns für diesen Tag eigenlich schöner vorgestellt. Klar ist Sonnenschein für das Brautpaar schöner, als bedeckter Himmel. Nach dem Getting-Ready wurde es aber immer schöner, so dass der Sektempfang wie geplant im Freien vor der Kirche stattfinden konnte. Und für den Rest des Tages hat es auch gehalten. Perfect day! 🙂