Winter-Brautpaarshooting auf dem Schauinsland

Winterhochzeit auf dem Schauinsland im Schwarzwald

Die erste Hochzeit im Jahr 2017 sollte eigentlich mit einem Brautpaarshooting im Schnee auf dem Schauinsland (bei Freiburg) beginnen. Und dann gab es nach wochenlang stabilen Schneeverhältnissen plötzlich Tauwetter, so dass am Morgen vor dem Brautpaarshooting nur noch Schneereste vorhanden waren… Im Tal gab es bei 6°C Regen, so dass die Chancen eigentlich nicht schlecht standen auf dem Berg auf 1.284 m doch noch Schnee zu bekommen. Jana & Jonathan ließen sich vom schlechten Wetter nicht irritieren, denn wir hatten genügend Optionen für das Shooting und warme Kleidung im Gepäck. Von der Talstation der Schauinslandbahn ging es mit der Gondel hinauf auf den Schauinsland, wo wir in heftigen Schneefall „eintauchten“. Es war genau so, wie es sich die beiden gewünscht hatten: Ein Wintertraum! Da es kalt und windig war und das Wetter in Kürze besser werden sollte, haben wir erst einmal das Hotel Halde für einige Aufnahmen angefahren. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an das Hotel Halde für den Sekt und die Möglichkeit wettergeschützt einige Aufnahmen zu machen. Währenddessen ist das Wetter immer besser geworden und es hat sich sogar die Sonne gezeigt. Besser kann es nicht laufen :-). Ein perfekter Auftakt für einen wunderschönen Hochzeitstag…

You may also like